Geschichte des 
Vespa Club Rüsselsheim

Ein historischer Rückblick zusammengestellt
von Wolfgang Klapp im März 2008. Im März 2011
reichte Wolfgang eine überarbeitete Version mit alten Bildern
nach. Aus technischen und zeitlichen Gründen kann diese neue Version an
dieser Stelle leider nicht dargestellt werden. Sie steht allerdings als OpenOffice- und als PDF zum Download zur Verfügung:  vespachronik.odt   vespachronik.pdf

1950    Der Vespa-Kult (Virus) erreichte Rüsselsheim. Noch im selben Jahr fanden sich interessierte
            Vespa-Fahrer zusammen. Schnell war im Juli/August ein Club entstanden. Teilnahme an
            deutschen und internationalen Vespa-Treffen folgten.

1958    Neugründung am 16. November mit Eintrag in das hiesige Vereinsregister. Touristische
            Interessen Gemeinschaft mit 14 Mitgliedern und 10 Vespas.

1959     Erste Teilnahme am deutschen internationalen Vespa-Treffen in Heidelberg. Kontakte
            zu anderen Clubs wurden aufgebaut, Freundschaften entstanden. Der Vespa-Sport wurde
            entdeckt. Es gab deutsche Meisterschaften - Turnier und Trial. Das Teilnahmeinteresse am
            Vespa-Sport entwickelte sich. Der Falkenberg wurde das Übungsgelände.

1960    Teilnahme am deutschen internationalen Vespa Treffen in Frankfurt: 1200 Vespas auf
            Römer- und Domplatz. Ball im Zoo-Gesellschaftshaus mit HR-Kapelle Willi Berking,
            Bill Ramsay / Inge Brandenburg. Die neuen Clubjacken mit Fliege brachten den 3. Platz in der
            Korso-Werbung. Mittagessen in der “Äppelwoi”- Hochburg Sachsenhausen.
            Neue Clubschleifen entstanden.

1960    10 Jahre Vespa und Vespa-Clubs.

1961    Clubkonferenz im Peterseck mit 8 Clubs. Teilnahme an der Vespa-Europa-Meisterschaft
            auf dem Nürburg Ring.  Teilnahme Eurovespa Salzburg.

1962    24 Std. Avus Fahrt mit Vespa in Berlin. Teilnahme an der Eurovespa Madrid.

1963    1. Rüsselsheimer Vespa-Treffen mit 250 Teilnehmern. MS Zeitungsmeldung: Junger Verein
            mit guten Erfolgen (5 Jahre = 50 Preise Rolf Knappich fährt von Sieg zu Sieg, Vespa Fahrer
            auf Pokaljagd. Die K-Mannschaft entstand.

1964    Rolf Knappich Deutscher Meister im Turnier.

1965    Vespa-Jubiläumstreffen (8./9. Mai). 15 Jahre Vespa in Rüsselsheim. 450 Teilnehmer.

1966    Triumph der K-Mannschaft bei der Gymkhana in Enschede /Holland.
            Teilnahme Euro Vespa 1966 in Firenze.

1967    3. Platz bei der schweizerischen Vespa-Sportmeisterschaft in Horgen. Ehrung durch
            Presseamt D. Rieke für die hervorragenden Leistungen in Sterzing, ( Vipiteno -Bolzano)
            und Dornbirn.

1969    Teilnahme Eurovespa Viareggio.

1972    Teilnahme Rally Touristico Internacionale Barcelona.

1974    Teilnahme internationales Treffen Mainz.

1975    Teilnahme Vespa-Treffen Lüneburg.

1976    Teilnahme VIII Ruta Turistica Vespa a Cataluna Tarragona. Weiterfahrt nach Ancona.
            Internationales Vespa Treffen in Kreuzlingen.

1977    Teilnahme Silver Jubilee Rally Havering, Treffen in Lüneburg, Kreuzlingen.
            IX. Ruta Touristica en Vespa a Cataluna Sabadell
            Internationales Treffen in Mainz.

1978    Teilnahme an Concentracion Vespa Barcelona.
            Teilnahme Internationales Vespa Treffen in Wien.

1980    Teilnahme an 25.Jahrfeier in Svendborg und Treffen in Stuttgart.

1981    Teilnahme an Eurovespa San Vincenzo (Livorno).
            Teilnahme am internationalen Vespa-Treffen in Frankfurt/M., 30. Jubiläum des VC Zürich
            und der Raduno Internacinal “Citta di Verona”.

1982    Teilnahme an Eurovespa in Reggio di Calabria. Teilnahme an der III. Concentracion Sabadell.

1983    Teilnahme an Concentrazione Internacional Turistica San Vincenzo.
            Teilnahme 20 Jahre VC Winterthur, Europa Treffen in Saarbrücken und Erhalt der
            “Goldenen Ehrennadel” des VCVD.

1984    Teilnahme an Eurovespa Verona. Teilnahme an International Rally Maidstone, Kent, und
            Vespa Treffen in Mainz. Entstehung von “Sumsel” (Club-Emblem: Wespe mit Vespa)
            Übernahme des Piaggio-Vespa-Oldtimer, Baujahr 1951 (125ccm) in Winterthur

1985   Teilnahme an 24Horas Internacional Scooter in Barcelona und an Eurovespa in Frankfurt/M.
           Teilnehmer der Rüsselsheimer Gewerbeschau.
           Teilnahme an den Vespa Treffen in Stuttgart und Pforzheim.
1986   Teilnehmer am 25. Rüsselsheimer Gardetag.  Teilnahme an Eurovespa Barcelona.

1987   Teilnahme an Eurovespa in Krems/Donau.

1988   Teilnahme an Eurovespa in Aix les Bains.

1989    Teilnahme an Eurovespa in Kaiserslautern , sowie Vespa Treffen in
            Rothenburg o.d.T., Erlangen und Hanau.

1990    Teilnahme an Eurovespa Kreuzlingen. Teilnahme am Haßlocher Weihnachtsmarkt - der Erlös
            wurde der Kinderstation des Rüsselsheimer Stadtkrankenhauses gestiftet.
1991    Teilnahme an Eurovespa in San Marino, sowie Vespa Treffen in Twente, München, Idstein,
            Zürich, Aachen und Rothenburg o.d.T.

1992    Teilnahme Eurovespa Pforzheim. Entstehung des “Diebschlag-Bildes” mit VCR 1. Vorsitzender
            Franz Kolb (zu besichtigen im Rüsselsheimer Rathaussaal)
1993    Teilnahme an Vespa Treffen in Mainz, Mönchengladbach, Heilbronn, Münster,
            Staus/CH., Flensburg.

1994    Teilnahme an Vespa Treffen in Oberstaufen, Heidelberg, Groningen, Kaiserslautern, Oedt,
            Recklinghausen, Brunnen/Ch. Helsinki. Teilnahme Eurovespa Girona/E.
1995    Teilnahme  an Vespa Treffen in Saarbrücken, Heidelberg, Osterholz- Scharmbeck, Oedt,
            Flensburg, Groningen, Legnano und Bürgel.

1996    Teilnahme Eurovespa San Remo.  Teilnehmer an der ZDF-Livesendung “Fernsehgarten”
            auf dem Lerchenberg in Mainz, in Verbindung mit “50 Jahre Vespa Motorroller”.
1997   Teilnahme Eurovespa Thessaloniki

1998   Teilnahme Eurovespa Groningen

1999   Teilnahme Eurovespa Girona

2000    Teilnahme Eurovespa Hamburg und Vespa Treffen in Stuttgart. Fahrt der
             “Frankfurt Galaxy Cheerleaders” ins Waldstadion. “50 Jahre “Hoffmann Vespa”.

2001   Teilnahme Eurovespa Fourchambault/Nevers.  Teilnahme an “Intermoto” Saarbrücken.

2002   Teilnahme Eurovespa Viterbo

2003   Teilnahme Eurovespa Wien

2004   Teilnahme Eurovespa Lisboa

2005    Teilnahme Eurovespa Pörtschach/Kärnten-Wörthersee Teilnehmer am Kerbeumzug
            zur “850 Jahrfeier” von Haßloch.

2006    Teilnahme Eurovespa Torino
            Der Vespa-Club Rüsselsheim bekommt eine Internetpräsenz ;-)

2007   Teilnahme World Days San Marino

2008   Teilnahme am Internationalen Treffen in Bonn und Zielfahrt zum Nationalen Freundschaftstreffen

            in Frankfurt.
            Jahres-Abschlußfahrt zur fränkischen GWÄRCH-Rallye nach Fürth.

  1.       Nov. 2008 = 50 Jahre  VESPA-CLUB RÜSSELSHEIM (Städt. Archiv: Vereinsregister)

2009    Teilnahme Vespa World Days in Zell am See, Österreich

2010    Teilnahme Vespa Treffen der Vespa Veteranen in Gross Gerau / Der VCR leistet techn.
            Unterstützung, Keine Teilnahme Vespa World Days in Fatima, Portugal

2011    Teilnahme Vespa Treffen Hagen, Keine teilnahme Vespa World Days in Gjovik, Norwegen

2012     (Vespa World Days in London, England)

2013    Teilnahme Vespa World Days in Hasselt, Belgium

2014    Teilnahme Vespa World Days in Mantova, Italien

2015    Teilnahme Vespa World Days in Biograd, Kroatien,  65 Jahrfeier des Vespa Club Rüsselsheim,
             im Adler & Vespa Treffen 65 VC Hamburg in Winsen

2016    (Vespa World Days in St, Tropez, Frankreich, Vespa Party in Hagen, Deutschland)

2017    Teilnahme Vespa World Days in  Celle, Deutschland

2018    Vespa World Days in Belfast, Nord Irland, Moselfahrt des Vespa Club Rüsselsheim

2019    Teilnahme Vespa  World Days in Zanka, Ungarn, 7. German Vespa Rally in Dürren,
             Deutschland, Vespa Alp Days in Zell am See, Österreich, Bella Wachenheim, Pfalz,
             Sternfahrt Segmüller, Weiterstadt